https://www.muttenz.ch/de/soziales/sozialedienste/welcome.php?dienst_id=4706
01.12.2022 01:45:37


Info Flüchtlinge Ukraine

Verantwortliche Person: Haug, Thomas

Informationen für Flüchtlinge aus der Ukraine und Ihre Gastfamilien

In Muttenz treffen täglich neue Flüchtlinge aus der Ukraine ein. Bereits sind rund 123 Flüchtlinge aus der Ukraine auf der Gemeinde gemeldet. Die Gemeinde und vor allem die Zivilgesellschaft in Muttenz unterstützen die Flüchtlinge auf vielfache Weise. Vielen Dank dafür.

An dieser Stelle werden laufend wichtige Informationen aufgeschaltet.

Allgemeine Informationen
Der Bundesrat hat den kollektiven Schutzstaus S für Flüchtende aus der Ukraine aktiviert. Dank diesem können die Schutzsuchenden ohne Asylverfahren vorerst ein Jahr in der Schweiz bleiben, zur Schule gehen oder einer Erwerbsarbeit nachgehen.
Weitere Informationen zum Schutzstatus S.

Registrierung
Alle Geflüchteten, müssen sich bei einem Bundesasylzentrum registrieren, damit sie der Gemeinde Muttenz zugewiesen werden können und anschliessend einen Antrag auf Unterstützung (siehe Anmeldeformulare unten) bei den Sozialen Diensten stellen können.

Vor Ort Registrierung
In der Region Basel ist dies das Bundesasylzentrum Basel an der Freiburgerstrasse 50, 4057 Basel. Öffnungszeiten: täglich von 9-16 Uhr

Digitale Registrierung
Geflüchtete aus der Ukraine können sich auch digital registrieren lassen. Sie erhalten anschliessend einen Termin für die Registrierung vor Ort im Bundesasylzentrum Basel. Die Informationen dazu und das Online-Formular finden sich auf der Webseite des SEM Staatssekretariat für Migration https://www.sem.admin.ch/sem/de/home.html.

Anlaufstelle in Muttenz
Die sozialen Dienste sind die Anlaufstelle für die Geflüchteten und die Gastfamilien in Muttenz. Die Geflüchteten melden sich bei Ihrer Ankunft bitte am besten über E-Mail bei den Sozialen Diensten, Asylbetreuung. So ist gewährleistet, dass alle Formalitäten (Registrierung, Anmeldung Krankenkasse, Abschluss Haftpflichtversicherung, Schulanmeldung etc.) sichergestellt sind.

Kontakt: Thomas Haug, Leiter Asylbetreuung, thomas.haug@muttenz.ch oder 061 466 62 86

Antragsformulare für Schutzbedürftige auf Deutsch / Englisch oder Ukrainisch finden Sie hier.

Шановні українці!!!
Доводимо до вашого відому, що
у вівторок та четвер
з 14:00 до 16:00

у відділі соціальної допомоги ви зможете отримати консультації українською мовою по телефону 061 466 62 88 чи на місці.
З повагою відділ соціальної служби

Oksana Spring unterstützt neu die Asylbetreuung bei den Sozialen Diensten.
Sie spricht ukrainisch und russisch und ist jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr am Dienstag und Donnerstag unter der Nummer 061 466 62 88 erreichbar.

Deutschkurse der Arbeitsgruppe Asyl Muttenz
Die AG Asyl bietet für Flüchtlinge aus der Ukraine Deutschkurse an.
Sie finden jeweils statt:

Morgenkurse: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag
1. Kurs von 8.30-9.30 Uhr, 2. Kurs von 10.00-11.00 Uhr

Nachmittagskurse: Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag
3. Kurs von 14.00-15.00 Uhr, 4. Kurs von 15.30-16.30 Uhr

Die Kurse finden im Saal Geispel, Mittenza Eingang Schulstrasse, statt.
Anmeldung per Mail an agasyl-muttenz@vtxfree.ch

 

Курс з вивчення німецької мови, що пропонує Робоча Група Asyl Muttenz.

Ми сформуємо 4 класи приблизно по 10 учнів. Кожен клас має 1 годину уроків німецької мови, чотири дні на тиждень.

Ранкові заняття:

Понеділок, вівторок, четвер і п'ятниця

1 клас 08.30 - 09.30; 2 клас 10.00 - 11.00.

Післяобідні курси:

Понеділок, вівторок, середа та четвер

3 клас 14.00 - 15.00; 4 клас 15.30-16.30.

Кожен клас ведуть два вчителі, більшість з них вчителі на пенсії.

Ці курси проводяться в Залі Geispel,в готелі Mittenza , вхід зі сторони Schulstraße.

Замельдуватися на курс можна тут: agasyl-muttenz.ch

 

Freie Wohnungen gesucht
Die Gemeinde Muttenz sucht freie 1-, 2- oder 3-Zimmer-Wohnungen, die künftig an ukrainische Flüchtlinge vermietet werden können. Die Zuteilung der Flüchtlinge auf die Gemeinden geschieht jetzt via das Staatssekretariat für Migration (SEM) und den Kanton Bitte melden Sie sich diesbezüglich direkt bei den Sozialen Diensten der Gemeinde Muttenz per Mail an Ursula Metzger, Leiterin Soziale Dienste/Gesundheit ursula.metzger@muttenz.ch.
Erleichterte Einreisebedingungen für Hunde und Katzen aus der Ukraine
Informationen dazu finden sich beim Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen Reisen mit Heimtieren (admin.ch)

Austauschtreffen für Gastfamilien
Das Rote Kreuz Baselland organisiert in Zusammenarbeit mit der Katholischen Landeskirche Baselland, Austauschtreffen für Gastgebende, die Ukrainer/innen bei sich zuhause aufgenommen haben. Inhalt des Austausches sind Fragen, Unsicherheiten oder Konflikte, die sich im Zusammenleben ergeben (können). Die Treffen werden von einer Fachperson moderiert, die die Teilnehmenden in ihren Themen und Fragen beratet und unterstützt.

Die Treffen stehen allen Gastfamilien im Kanton Basel-Landschaft offen. Die Gruppengrösse wird auf 12 Teilnehmende beschränkt. Die Teilnahme ist kostenlos.
Ziele

  • Gastgebende können sich untereinander vernetzen und austauschen
  • Gastgebende erhalten Tipps und Impulse, wie Fragen und Problemstellung angegangen werden können.

Die Daten und Durchführungsorte für im Mai 2022 finden Sie hier.

Merkblatt für den Alltag der Gastfamilien
Die private Aufnahme von geflüchteten Menschen ist sowohl für die Gastfamilien wie für ihre Gäste eine Herausforderung. Der neue Alltag wirft besonders am Anfang viele Fragen auf, die nicht durch Gesetze, Verordnungen oder Richtlinien geregelt sind. Das Gastfamilienprojekt der Schweizerischen Flüchtlingshilfe (SFH) möchte mit diesem Merkblatt insbesondere auf einige möglicherweise heikle Punkte im Alltag zwischen Gastfamilien und ihren Gästen hinweisen. Wo nötig und möglich wird dabei auf vorhandene oder vertiefende Ergänzungen von Behörden und Partnerorganisationen hingewiesen.

Merkblatt SFH für Gastfamilien

Informationen zu Menschenhandel, Missbrauch und Ausbeutung
Mittlerweile stellen verschiedene Organisationen Informationen zu oben genannten Bereich zur Verfügung; grösstenteils sind diese auch auf Ukrainisch und Russisch übersetzt:

Staatssekretariat für Migration (SEM)

Opferhilfe Schweiz

Fachstelle Frauenhandel & Frauenmigration FIZ

Europol

Geflüchtete erhalten bei der Registrierung beim BAZ einen Flyer auf Ukrainisch oder Russisch, in dem sie auf die Gefahren in Bezug auf Menschenhandel, Prostitution od. Ausbeutung hingewiesen werden. Die Schutzsuchenden werden auch darüber informiert, wo sie sich hinwenden können, um Hilfe zu erhalten. Die entsprechenden Flyer finden Sie hier.

Nutzung des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz durch geflüchtete aus der Ukraine

Die Gratisnutzung des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz endet am 31. Mai 2022. Weitere Informationen dazu entnehmen Sie bitte hier.

Schutzstatus S kann bei ausgedehnten Heimatreisen widerrufen werden

Das Staatssekretariat für Migration (SEM) hat nach Konsultation der Kantone, Städte und Gemeinden festgelegt, dass das SEM den Schutzstatus S geflohener Personen widerrufen kann, wenn sich diese mehr als 15 Tage pro Quartal in der Ukraine aufhalten. Davon ausgenommen sind Personen, die belegen können, dass ihr Aufenthalt dazu diente, die Rückkehr in den Heimatstaat vorzubereiten. Mit einer Aufhebung des Schutzstatus muss auch rechnen, wer seinen Lebensmittelpunkt in einen Drittstaat verlegt.

Ukraine: Schutzstatus S kann bei ausgedehnten Heimatreisen widerrufen werden (admin.ch)

Шановні українці, доводжу до вашого відому, що Staatssekretariat für Migration ввів нові правила поїздок в Україну з 02.06.2022 для біженців зі Status S. Відповідно до цих правил, біженці з S -Status мають право їхати в Україну 1 раз в квартал, але тільки не більше ніж на 15 днів. Перед поїздкою вам необхідно попереднього повідомити про ваш відїзд відділ соціальної служби вашого Gemeinde та школу, куди ходить ваша дитина. Якщо ж ваше перебування буде довше ніж 15 днів і ви не попередите відповідні служби, то ваш S-Status буде автоматично анульовано.

Додатково інформуємо вас про те, що до вас можуть приїхати і отримати S-Status в тому кантоні, де ви проживаєте тільки родичі по прямій лінії. Це означає розглядаються випадки приїзду ваших батьки чи дітей , але не сестри, не тітки і не кузіни.

Якщо ж хтось із ваших родичів приїде, то буде перебувати мінімум 7 днів( а то і більше) у центрі біженців, поки їм не знайдуть місце в іншому кантоні, бо Базельштат і Базельланд уже не має місць для біженців.

Dokumente und weiterführende Links

FAQ im Zusammenhang mit der Unterbringung und Betreuung von Schutzbedürftigen, Kanton Basel-Landschaft (Stand: 23.3.2022)

Auf der Webseite der Schweizer Flüchtlingshilfe finden sich nützliche Infos z.B. für Personen, die Wohnraum anbieten möchten.

Campax informiert Schutzsuchende und alle, die helfen und spenden wollen.

 

Dokument: FAQ Schutzstatus S


zur Übersicht