Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Bildung

  • Druck Version

Höhere Fachschule für Informations- und Kommunikationstechnologie (hf-ict)

Lageplan hf-ict Höhere Fachschule für Informations- und Kommunikationstechnologie
  
AdresseSchulleitung, Administration
Gründenstrasse 46

4123 Muttenz
PostadresseUnsere Ausbildungsräume (hf-ict BL) befinden sich an der Güterstrasse 107, 4133 Pratteln
Telefon061 552 94 94
Telefax061 552 94 50
KontaktAdministration Standort in Muttenz (siehe Postadresse)
E-Mailinfo@hf-ict.ch
Homepagewww.hf-ict.ch
 
Standortadresse Schulleitung, Administration
Höhere Fachschule für Informations- und Kommunikationstechnologie, hf-ict
Güterstrasse 107
4133 Pratteln
Telefon 061 552 94 94
Fax 061 552 94 50
E-Mail info@hf-ict.ch

Öffnungszeiten des Sekretariats:
Montag bis Freitag: 8.30 bis 11.30 Uhr ( Mittwoch geschlossen)
Samstag: 8.00 bis 11.30 Uhr

Die Ausbildungsräume befindet sich an der Güterstrasse 107, 4133 Pratteln.


Information zum Namenswechsel der Schule von ktsi zu hf-ict:
Die Kantonale Technikerinnen- u. Techniker-Schule für Informatik BL, ktsi wurde 2014 im Rahmen der Internationalisierung des Bildungswesens und zum Zwecke eines besseren und einheitlichen Verständnisses in Höhere Fachschule für Informations- und Kommunikationstechnologie (hf-ict) umbenannt.

Ausbildungsziel: Dipl. TechnikerIn HF Informatik
Die hf-ict Höhere Fachschule für Informations- und Kommunikationstechnologie des Kantons Basel-Landschaft bietet Berufsleuten aus unterschiedlichen Branchen ein fundiertes Studium in verschiedenen Gebieten der angewandten Informatik.
Berufsbegleitend können sich alle im Bereich der Informatik Tätigen und an der Informatik Interessierten während drei Jahren solide anwendungsorientierte Hard- und Softwarekenntnisse aneignen.

Der Ausbildungsgang ist seit 1992 eidg. anerkannt und wird laufend den veränderten Anforderungen angepasst.
zur Übersicht