https://www.muttenz.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1346410&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
02.02.2023 19:57:41


Aus der Verwaltung

Velofreundlich? Bewerten Sie Muttenz und die Energie-Region Birsstadt!

Wie erleben Velofahrende die Energie-Region Birsstadt? Zum zweiten Mal seit 2017 sind Sie aufgerufen, die Energie-Region Birsstadt vom Velosattel aus zu bewerten und auf www.prixvelo.ch Ihre Meinung kundzutun.
Fahren Sie Velo in Muttenz und der Energie-Region Birsstadt? Dann ist Ihre Meinung gefragt! Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und füllen Sie auf www.prixvelo.ch die nationale Umfrage von Pro Velo Schweiz aus. Beantworten Sie bis spätestens am 30. November Fragen zu Sicherheit, Komfort und Stellenwert des Velos in der Energie-Region Birsstadt. Unter den Teilnehmenden werden attraktive Preise verlost. Als Hauptpreis winkt ein E-Bike von Tour de Suisse im Wert von 5‘000 Franken.

Grundlage für die Förderung des Velos
Die acht Birsstadt-Gemeinden Aesch, Arlesheim, Birsfelden, Dornach, Münchenstein, Muttenz, Pfeffingen und Reinach nehmen gemeinsam an der Umfrage teil. Der Auswertungsbericht wird somit – ganz im Sinne der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit – über die ganze Energie-Region erstellt. Die Ergebnisse der Umfrage werden der Verkehrsplanung der Gemeinden wichtige Informationen liefern, wo velomässig der Schuh drückt und was es braucht, damit mehr Menschen mehr Velo fahren. Der Vergleich mit anderen Städten und Regionen wird zeigen, in welchen Bereichen die Energie-Region überdurchschnittlich gut ist und wo die Velofahrenden Handlungsbedarf sehen. Und die Gegenüberstellung der Resultate auf der Zeitachse gibt Auskunft darüber, wie die Energie-Region Birsstadt sich entwickelt hat. Die Umfrage wird der Verkehrsplanung somit helfen, die Bedürfnisse der Velofahrenden zu erkennen und Massnahmen für Verbesserungen zu ergreifen.

Im Frühling 2022 wird Pro Velo auf der Basis dieser Befragung die velofreundlichsten Schweizer Städte und Gemeinden in drei Grössenklassen mit dem «Prix Velo Städte» auszeichnen.

Der Verein Birsstadt ist gespannt, wie die Energie-Region Birsstadt dieses Mal abschneiden wird. Machen Sie mit und helfen Sie mit Ihrer Bewertung, die Energie-Region Birsstadt noch velofreundlicher zu gestalten.
 

Prix Velo Städte
Pro Velo Schweiz vergibt die Auszeichnung «Prix Velo Städte» alle 4 Jahre, alternierend mit dem «Prix Velo Infrastruktur». Die Online-Befragung von Velofahrer*innen aus der ganzen Schweiz läuft vom 1. September bis am 30. November 2021. Unter den Umfrage-Teilnehmenden werden attraktive Preise verlost. Als Hauptpreis winkt ein E-Bike von Tour de Suisse im Wert von 5'000 Franken. Die Prämierung der velofreundlichsten Städte in 3 Grössenklassen findet im Frühling 2022 statt.
Der Prix Velo wird unterstützt vom Bundesamt für Strassen ASTRA, dem Branchenverband velosuisse und der Städtekonferenz Mobilität.
Weitere Informationen und Fragebogen: www.prixvelo.ch

Verein Birsstadt, Domplatz 8, 4144 Arlesheim. info@birsstadt.swiss

 

Aktion Kompostverkauf Herbst 2021

Aktuell gibt es wieder hochwertigen Kompost zu kaufen. Das Material stammt aus der Kompostierungsanlage Hardacker in Muttenz. Sie erhalten 1 m³ Gartenkompost zum Preis von 120 Franken inkl. Transport und MWST.

Wir liefern Ihnen Kompost im praktischen 1 m³ Big-bag franko Garten, bitte beachten Sie, dass das Gartenareal nicht weiter als 5 Meter von einer Strasse entfernt sein darf, die mit dem Lastwagen befahrbar ist.

Wir verkaufen auch Substrate wie Rasenerde, Blumenerde und Pflanzerde, sowie Holzschnitzel und Rindenmulch zum Abdecken. Für Preisauskünfte und Lieferungen rufen Sie uns einfach an. Unter der Telefonnummer 061 976 99 66 beraten wir Sie gerne oder geben Ihnen kostenlos detaillierte Unterlagen ab.


 

Öffnungszeiten Hallenbad Herbstferien
Während den Herbstferien öffnet das Hallenbad seine Türen am Mittwoch und am Freitag bereits um 10 Uhr, statt wie normal um 12 Uhr. Die übrigen Öffnungszeiten bleiben unverändert und sind hier aufgeschaltet.

 

Markierversuch Pumpwerk Birsland
Die Gemeinde Muttenz nutzt das Grundwasserpumpwerk Birsland auf dem Schänzli-Areal zur Trinkwassergewinnung. Mit einem Markierversuch wird in den nächsten Wochen das Einzugsgebiet im unterirdischen Grundwasserstrom genauer untersucht. Die Ergebnisse dienen als Grundlage zur Festlegung von zukünftigen Fördermengen und für eine spätere Ausscheidung der Grundwassersschutzzone.

Die eingesetzten Farbstoffe sind eigens für derartige Markierversuche im Grund- und Trinkwasserbereich konzipiert. Sie sind für Mensch und Umwelt absolut ungefährlich und in der eingesetzten Menge grundsätzlich nur in unserem Pumpwerk sichtbar. Sollte das Leitungswasser dennoch einmal Verfärbungen aufweisen, kann es trotzdem weiterhin ohne Bedenken konsumiert werden. Allfällige Fragen zum Markierversuch beantwortet Ihnen gerne die Abteilung Umwelt (061 466 62 78) der Gemeinde Muttenz.



Briefkasten: Mehr Leerungen
Ab dem 10. Oktober wird der Briefeinwurf bei der Postfiliale Muttenz Dorf an der Hauptstrasse auch sonntags wieder jeweils um 16 Uhr geleert. Die Post hatte vor einigen Wochen die Sonntags-Leerungen gestrichen. Nach diversen Rückmeldungen aus der Bevölkerung hat sich der Gemeinderat jedoch noch einmal mit der Post in Verbindung gesetzt, um eine bessere Lösung auszuarbeiten. Mit Erfolg: Man habe den Sachverhalt noch einmal genau abgeklärt und sei aufgrund der Grösse der Gemeinde mit rund 18'000 Einwohnerinnen und Einwohnern zum Schluss gekommen, dass zumindest eine sonntägliche Leerung bei der Postfilia Muttenz Dorf gerechtfertigt sei, heisst es bei der Post.

 

Veranstaltungsbewilligung im Wald
Das Amt für Wald beider Basel hat nach Vernehmlassung bei den betroffenen Gemeinden und kantonalen Fachstellen die Bewilligung für die Durchführung des Schul-OL Sekundarschule Arlesheim-Münchenstein mit ca. 300 Schülerinnen und Schülern vom Freitag, 29. Oktober 2021 gemäss Dekret des Landrates über die Bewilligung für Veranstaltungen im Wald, vom 11. Juni 1998 (SGS 570.1), in den Gemeinden Münchenstein, Arlesheim, Muttenz (Gebiet Schönmatt) mit Auflagen erteilt.


Jagddaten von November bis Dezember 2021
Als Information „Jagd im Muttenzer Wald“ an alle Waldgängerinnen und Waldgänger meldet uns die Jagdgesellschaft Muttenz folgende Jagdtermine:

Herbstjagden
Samstag, 13. November 2021, Pächterjagd
Samstag, 27. November 2021, Gesellschaftsjagd
Donnerstag, 2. Dezember 2021, Gesellschaftsjagd (Gebiet Rütihard)
Donnerstag, 9. Dezember 2021, Pächterjagd

Die Jäger und Jägerinnen erfüllen einen wichtigen Auftrag bei der Regulierung des Wildbestandes und dienen damit der Natur. Diese Jagddaten werden ebenfalls auf der Gemeindewebseite und erscheinen jeweils zu gegebener Zeit prominent auf der Startseite unter Termine!


Jugendwoche.ch
Mädchen und Jungs steht in den Herbstferien (12. - 15. Oktober 2021) ein spannendes und buntes Workshopangebot zur Auswahl. Jugendlichen im Alter von 12 Jahren (ab 6. Klasse) bis 18 Jahren aus den Kantonen Solothurn, Baselland und Basel-Stadt können zwischen 60 Workshops auswählen und sich so ihr individuelles Ferienprogramm zusammenstellen.

Die Interkantonale Jugendwoche, die von der Gemeinde Muttenz finanziell unterstützt wird, hat Jahr für Jahr das Workshop-Angebot ausgebaut und die Vielfalt der Workshops erweitert. Insgesamt stehen rund 700 Workshopplätze zur Verfügung. Das Kursangebot reicht von Selbstverteidigung, Nothelferkurs, Poker über Fotografie bis hin zu Rugby oder Chemielabor.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer profitieren von einer kostenlosen Verpflegung und einem freiwilligen Abendprogramm. Die Jugendwoche ist ein gemeinschaftliches Projekt mehrerer Akteure der Offenen Jugendarbeit. Es beteiligen sich ausserdem viele freiwillige Helferinnen und Helfer bei der Planung und Durchführung. Eine Anmeldung ist online ab dem 5. bis am 25. September möglich.


Fälligkeit Staatssteuer 30. September und Gemeindesteuern 31. Oktober

Bestimmt werden Sie auch in diesem Monat wiederum Einzahlungen vornehmen. Bitte denken Sie dabei daran, auch die Steuern für das Jahr angepasst 2021 einzuzahlen. Die Staatssteuern sind jeweils am 30. September fällig, die Gemeindesteuern sind es am 31. Oktober. Es werden keine Verzugszinsen erhoben, wenn Sie die Vorausrechnung fristgerecht bezahlen. Allen Steuerpflichtigen, die Ihre Zahlungen bereits geleistet haben, danken wir bestens.

 



Datum der Neuigkeit 20. Sept. 2021

  zur Übersicht