https://www.muttenz.ch/de/aktuelles/aktuellesinformationen/welcome.php?action=showinfo&info_id=1084952&ls=0&sq=&kategorie_id=&date_from=&date_to=
03.10.2022 22:15:00


Die Gemeinde informiert

Nähkurse 1. Halbjahr - Vorsicht vor Taschendieben - Jagddaten 2020 - Advents-Kalender-Fenster 2020 - Sonntagsverkäufe im Advent, Winterzauber 2020 - Information zur Prämienverbilligung - Sicher zur Schule während der Winterzeit 2020

Aus der Verwaltung

Nähkurse vom 18. Januar - 2. Juli 2021
Sie haben Spass am Nähen oder wollen die Freude daran entwickeln? Die Gemeinde bietet Ihnen die Gelegenheit Grundkenntnisse im Nähen zu erwerben oder bestehende Kenntnisse zu erweitern.
Melden Sie sich frühzeitig an, denn die Kurse sind äusserst beliebt. Das Anmeldeformular für die Nähkurse ist hier abrufbar. Rubrik Verwaltung/Dienstleistungen/ Nähkurse. Informationen und Anmeldeformulare sind auch erhältlich bei Esther Beck (061 461 70 80) oder Ruth Veit (078 640 12 92).

Kurstage, Kurszeiten und Kosten

Dienstag und Mittwoch 8.15 bis 11.15 Uhr und 18.30 bis 21.30 Uhr,
Donnerstag                   8.15 bis 11.15 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr

Kurslokal:                      Kindergarten Kilchmatt, Kilchmattstrasse 63, Muttenz

Kurskosten:                   CHF 360.00 + CHF 10.00 für Kursmaterial für Muttenzer
Einwohner und Einwohnerinnen
CHF 410.00 + CHF 10.00 für Kursmaterial für Auswärtige

Anmeldung:                  bis 18. Dezember 2020

 

Vorsicht vor Taschendieben in den Einkaufszentren
Leider kommt es in den Einkaufszentren immer wieder zu Diebstählen von Portemonnaies  aus unbeaufsichtigten Einkaufstaschen oder im Einkaufswagen zurück gelassenen Handtaschen.

Die Täterschaft ist ausgesprochen dreist und raffiniert und beobachtet die Opfer im Voraus. Nach dem Diebstahl eines Portemonnaies gelingt es ihr mittels Kreditkarten etc., welche sich im Portemonnaie befanden, an Bank- und Postomaten unrechtmässig grössere Geldbeträge zu beziehen.
Die Gemeindepolizei Muttenz ist regelmässig in den grösseren Einkaufsgeschäften in Muttenz präsent, um so allfälligen Portemonnaie-Diebstählen vorzubeugen. Wir werden versuchen, die Kunden in dieser Thematik zu sensibilisieren und sie auf Unvorsichtigkeiten aufmerksam zu machen. Wir bitten Sie aber auch um Ihre Mithilfe, indem Sie der Polizei Basel-Landschaft via Notruf 117 und 112 verdächtige Beobachtungen und Wahrnehmungen melden.

Vorsichtsmassnahmen und Verhaltensregeln:
- Tragen Sie das Portemonnaie wenn immer möglich direkt auf dem Körper oder in einer Jacken-Innentasche
- Achten Sie darauf, dass das Portemonnaie nie unbeaufsichtigt in einer Tasche im Einkaufswagen zurückgelassen wird, denn sehr schnell sind Sie durch das Angebot in den Regalen abgelenkt.
- Seien Sie vorsichtig im Gedränge (z.B. an Kassen und an Engpässen)
- Behalten Sie das Portemonnaie beim Bezahlen an der Kasse immer in den Händen, legen Sie es nicht ab.
- An Bank- oder Postomaten schauen sie auch mal nach links oder rechts und auch nach hinten. Vergewissern Sie sich, dass niemand zu nahe bei Ihnen steht und Ihnen das Geld entwenden kann oder Sie beim Bezug beobachtet.

Ihre Gemeindepolizei Muttenz

Letztes Jagddatum im November und Dezember 2020
Die Jagdgesellschaft Muttenz meldet zur Information aller Waldgänger und Waldgängerinnen den letzten Jagdtermin für dieses Jahr:

Freitag, 20. November 2020              Gesellschaftsjagd
Freitag, 27. November 2020              Gesellschaftsjagd
Samstag, 5. Dezember 2020             Pächterjagd

Die Jäger und Jägerinnen erfüllen einen wichtigen Auftrag bei der Regulierung des Wildbestandes und dienen damit der Natur.

Advents-Kalender-Fenster 2020
Der „begehbare Advents-Kalender“ mit seinen Fensteröffnungen ist im Kreis von Nachbarn und Interessierten eine Muttenzer Attraktion. Im Lichterglanz der Weihnachtsbeleuchtung und möglicherweise bei Schneegestöber können Sie bei einem abendlichen Dorfrundgang die liebevoll geschmückten Kunstwerke der Aussteller bewundern.

Den Fensteröffnungsplan des Verkehrsvereins entnehmen Sie dem Muttenzer Amtsanzeiger wie auch der Gemeindewebseite unter Neuigkeiten auf der Startseite.

Besuchen Sie aber unbedingt unser Adventsfenster im Bauernhausmuseum. Es wird am
6. Dezember um 18 Uhr geöffnet und bleibt bis zum Dreikönigstag offen. Wir zeigen unsere «Corona-Highlights», also Objekte die dank des Lockdowns resp. des damit ausgelösten Räumungsfiebers in unsere Sammlungen eingegangen sind. Der Einblick ist wie immer durch eine Zuschauer-Treppe von aussen möglich. Auch da gilt natürlich: Halten Sie Abstand. Ein Eröffnungsapéro wird auf Grund der aktuellen Corona-Situation nicht angeboten.

Sonntagsverkäufe im Advent 6. & 20. Dezember 2020
Winterzauber wurde abgesagt

In Muttenz sind die beliebten Sonntagsverkäufe in der Adventszeit auf den 6. und 20. Dezember 2020 festgelegt worden.
Der Winterzauber wurde bereits definitiv abgesagt.

Information zur Prämienverbilligung in der obligatorischen Krankenversicherung
Anspruch auf Prämienverbilligung

Personen, die der obligatorischen Krankenversicherung (KVG) unterstehen und ein unteres oder mittleres Einkommen erzielen, haben Anspruch auf Prämienverbilligung. Für die Bestimmung des massgebenden Jahreseinkommens gilt die rechtskräftige Steuerveranlagung des Vor-Vorjahres.

Die AHV-Ausgleichskasse kann nur anhand der rechtskräftigen Steuerveranlagung prüfen, ob ein Anspruch auf Prämienverbilligung besteht und das Antrags- oder Gesuchsformular versenden. Reicht die steuerpflichtige Person die Steuererklärung verspätet ein oder erhebt sie Beschwerde gegen die Steuerveranlagung, verzögert sich die Anspruchsabklärung und der Versand der (Antrags- oder Gesuchs-) Formulare.

Geltend machen des Anspruchs
Personen, welche die Anspruchsvoraussetzungen erfüllen, erhalten wie beschrieben von der AHV-Ausgleichskasse automatisch ein Antragsformular oder ein Gesuchsformular. Diese Formulare müssen sie mit den erforderlichen Angaben ergänzen, unterschreiben und der AHV-Ausgleichskasse wieder zustellen.

Sobald die anspruchsberechtigte Person das Antrags- oder Gesuchsformular zurückgeschickt hat, kann die AHV-Ausgleichskasse den jeweiligen Krankenversicherer über die Höhe der Prämienverbilligung informieren.

Weitere Informationen können Sie bei der AHV-Zweigstelle der Gemeinde Muttenz, Tel. 061 466 62 06, beziehen oder direkt auf der Website der Sozialversicherungsanstalt Basel-Landschaft Binningen, www.sva-bl.ch, unter „Prämienverbilligung“ herunterladen.

AHV-Zweigstelle Muttenz
 

Aus den Schulen

Sicher zur Schule während der Winterzeit 
Signalwesten für die 1. Primarklassen

Wir legen viel Wert auf einen sicheren Schulweg. Das Ziel der Primarstufe Muttenz ist, dafür zu sorgen, dass insbesondere unsere Schulanfänger in der dunklen Jahreszeit oder bei schlechten Wetterverhältnissen sehr gut und frühzeitig im Strassenverkehr gesehen werden.

Die Primarstufe Muttenz nimmt aus diesem Grund an der TCS-Aktion teil und gibt an alle 1. Klässler von Muttenz gelb/orange Sicherheitswesten mit verschiedenen, reflektierenden Leuchtelementen ab.

Wir danken allen Eltern, welche uns in unseren Bemühungen unterstützen und ihre Kinder während des Winters mit reflektierenden Leuchtelementen ausstatten.

Schulleitung Primarstufe Muttenz


gelbe Leuchtwesten und Primarschul Logo
 

Datum der Neuigkeit 16. Nov. 2020

  zur Übersicht