Schweizer Vorlesetag: «Wie schreibt eigentlich…?»: Eva Rottmann

«Wie schreibt eigentlich…?»: Eva Rottmann

Begegnung mit einer Autorin, die unsentimental, selbstironisch, direkt und genau über die erste Liebe erzählt

In der Reihe «Wie schreibt eigentlich…?» steht die Begegnung mit zeitgenössischen Autor*innen für Kinder und Jugendliche im Zentrum. Im Rahmen des Schweizer Vorlesetags haben wir die Autorin Eva Rottmann eingeladen. Sie liest Passagen aus ihren Büchern «Mats & Milad» sowie «Kurz vor dem Rand». Im Anschluss gibt die Autorin einen Einblick in ihren Schreibprozess (Moderation: Nora Kernen).

Kontakt

Eine Kooperation von phkultur Muttenz, dem Institut Sekundarstufe (ISEK) der Pädagogischen Hochschule FHNW und der Campus Bibliothek Muttenz
Sabrina Schmidt
sabrina.schmidt@fhnw.ch

Website

Informationen

Voraussetzungen
Alter der Zielgruppe: 12 - 16
Anmeldung
Ohne Anmeldung - kostenlos