http://www.muttenz.ch/de/verwaltung/abfalldaten/abfallarten/welcome.php?action=show&object_id=2914
26.09.2020 21:07:01


Sonderabfälle und Gifte

Grundsätzlich gibt es im Kanton Basel-Landschaft drei Wege um Sonderabfälle aus Haushalten kostenlos zu entsorgen:

Farb- und Lackreste, Klebstoffe, Lösungsmittel, Reinigungs-, Pflege-, Pflanzenschutz- und Holzschutzmittel, Säuren, Laugen, Spraydosen sowie alle übrigen Chemikalien bringen Sie im Originalgebinde der oder einer Verkaufsstelle (Bau- und Hobby-Märkte, Drogerien etc.) zurück. Hersteller und Handel sind zur Rücknahme von Sonderabfällen von privaten Endverbrauchern verpflichtet.

Apotheke
Medikamente, quecksilberhaltige Abfälle und Gifte
können in Mengen bis 2 kg in den Apotheken zurückgegeben werden (wenn immer möglich in der Originalverpackung).

Bei grösseren Mengen (z.B. aus Hausräumungen) kontaktieren Sie bitte das Amt für Umweltschutz und Energie in Liestal, Telefon 061 552 51 11.

Sonderabfallsammlung
Die Gemeinde führt alle 2 Jahre (in den geraden Jahren) eine unentgeltliche Sonderabfallsammlung für private Haushalte vor dem Gemeindehaus durch. An diesem Tag sind Fachleute anwesend, die Sie über den sicheren Umgang mit Sonderabfällen und die Vermeidung und Verminderung beraten. Nächste Sonderabfallsammlung siehe unter Abfallsammlungen.
Tipps  Achten Sie bei Ihrem Einkauf auf giftfreie und abbaubare Produkte! In vielen Fällen lassen sich Sonderabfälle in Privathaushalten schon bei der Wahl von Verfahren oder Produkten vermeiden.
Wichtig  Sonderabfälle gefährden die Umwelt und gehören nie in den Kehrichtsack, ins Lavabo oder in die Toilette, sondern müssen einer fachgerechten Entsorgung zugeführt werden.
Gebühren  keine: Verkaufsstellen, welche Sonderabfälle verkaufen sind dazu verpflichtet, diese nach Gebrauch wieder zurückzunehmen.
zur Übersicht