http://www.muttenz.ch/de/sichermain/ereignisfall/
22.08.2019 07:38:38


Ereignis - Gefahren



Sirenenalarm - Probealarm - Sirenenkontrolle

Alle Jahre wieder am ersten Mittwoch im Februar um 13.30 - 15 Uhr findet schweizweit die Sirenenkontrolle statt.
In Muttenz wird die Funtkionsbereitschaft der Sirenen des "Allgemeinen Alarms (regelmässig auf- und absteigender Heulton eine Minute lang) getestet.
In gefährdeten Gebieten unterhalb von Stauanlagen, der Kanton Basel-Landschaft hat keine solche Stauanlagen und somit keine Wasseralarm-Sirenen, wird anschliessend der "Wasseralarm" (zwölf tiefe Dauertöne von je 20 Sekunden in Abständen von je 10 Sekunden) getestet.

Bei diesem jeweils in Presse, Radio, TV vorangekündigten Probealarm sind keine Verhaltens- und Schutzmassnahmen zu ergreifen.
Im Ernstfall, dh. wenn im Kanton Basel-Landschaft das Zeichen "Allgemeiner Alarm" ausserhalb der angekündigten Probealarms ertönt, ist die Bevölkerung aufgefordert, Radio zu hören, die Anweisungen der Behörden zu befolgen und die Nachbarn zu informieren.

Die Bevölkerung wird um Verständnis für die mit der Sirenenkontrolle verbundenen Unannehmlichkeiten gebeten.

Links zum Thema: www.sirenentest.ch

 


Naturgefahren: Unter dem nachstehenden LINK erfahren Sie, wo Naturgefahren wie Erdbeben, Waldbrand, Hochwasser, Lawinen, Sturm, Rutschungen, Gewitter/Hagel in der Schweiz auftreten, wo Sie sich über eine mögliche Gefährdung informieren können, wie Sie Schäden vorbeugen und wie Sie sich vor, während und nach dem Ereignisfall richtig verhalten:
Naturgefahren und andere Gefahren auf ch.ch.

Weitere Informationen/Broschüren zum Thema "Notsituationen" finden Sie unter Bundesamt für wirtschaftliche Landesversorgung (BWL), z.B. Ratgeber für Notsituationen, u.a.

Der Bund, das Bundesamt für Gesundheit  (BAG) und die Kantone bemühen sich um den Schutz der Bevölkerung vor übertragbaren Krankheiten: - Impfungen / - Reisen und Gesundheit / u.a.m.