Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Politik

  • Druck Version
Hinweis

Stimmmaterial-Zustellung
Die Stimmberechtigten erhalten mindestens drei Wochen vor dem Abstimmungs- oder Wahltermin das Abstimmungsmaterial (Stimmrechtsausweis, Stimm- oder Wahlzettel, Erläuterungen zu den Abstimmungen bzw. Wahlen) im amtlichen Stimm- und Wahlkuvert per Post zugestellt.
(Für die Zuständigkeit des Abstimmungsmaterials ist beat.schreier@muttenz.bl.ch, Telefon 061 466 62 07 verantwortlich.)

Wie abstimmen
-Stimm- und Wahlzettel ausfüllen und ungetrennt und in der Perforierung gefaltet (erleichtert die maschinelle Auszählung) in die Urne oder in das Abstimmungskuvert einlegen.
-Bei der "Brieflichen Abstimmung" können, zur Wahrung des Stimmgeheimis, die Stimm- und Wahlzettel zusätzlich in ein spezielles Kuvert mit der Aufschrift "Stimm-, bzw. Wahlzettel" ins Abstimmungskuvert eingelegt werden.
-Der Stimmrechtsausweis muss zwingend im dafür vorgesehenen Feld unterschrieben und bei einem Urnengang vorgelegt oder bei der brieflichen Abstimmung dem amtliche Stimm- und Wahlkuvert beigelegt werden. Die fehlende Unterschrift auf dem Stimmrechtsausweis ergibt eine ungültige Stimme.
-Bei der brieflichen Stimmabgabe den Stimmrechtsausweis bitte so wenden und ins Antwortkuvert einschieben, dass die Anschrift des Wahlbüros der Gemeinde Muttenz im Adressfenster erscheint.

Die Stimmabgabe

Briefliche Stimmabgabe - Zustellung des Abstimmungskuverts per Post oder Einwurf in den Gemeindebriefkasten
Die briefliche Abstimmung kann sofort nach Eingang des Stimm- und Wahlmaterials vogernommen werden.
Zustellung des Abstimmungskuverts per Post
Kuverts, die in der letzten Woche vor dem Abstimmungs- bzw. Wahltag bei der Post aufgegeben werden, müssen als A-Post bezeichnet und frankiert sein, damit eine rechtzeitige Zustellung gewährleistet werden kann. Spätester Aufgabetermin A-Post frankiert bei der Post ist am Freitag Mittag vor dem Abstimmungs-/Wahltag.

Einwurf des Abstimmungskuverts in den Briefkasten der Gemeinde Muttenz, Kirchplatz 3, ist bis spätestens Samstag 17.00 Uhr vor dem Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag möglich.

Stimmabgabe an der Urne
Sie möchten Ihr Stimmrecht persönlich an der Urne ausüben? Dazu haben Sie die Möglichkeit am
Samstag von 18 - 20 Uhr vor dem und am Abstimmungs- bzw. Wahlsonntag zwischen 10 - 12 Uhr
in den zwei folgenden Wahlbüros
Muttenz Dorf (Gemeindehaus), Kirchplatz 3 und Käppeli (Altersheim), Reichensteinerstr. 55.

Abstimmungs- und Wahlresultate
Gemeinderesultate werden frühestens am Abstimmungs- und Wahlsonntag Nachmittag unter dem entsprechenden Abstimmungs- oder Wahltermin und weiter unter der entsprechenden Abstimmungsvorlage/Wahlgeschäft aufgeschaltet.

Das Wahlbüro informiert: Wichtige Kriterien/Termine betreffend Stimmabgabe aus
Die Gemeinde informiert 20. Dezember 2010 und dem Muttenzer Amtsanzeiger vom 17. Dezember 2010.