Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Aktuelles

  • Druck Version

Die Gemeinde informiert, Aus der Verwaltung

Kunststoffsammlung - Stillschweigende Fristverlängerung für Steuererklärung 2019 - Leinenzwang für Hunde an Waldsäumen und in Wäldern - Umweltfreundlich unterwegs: Cargo-Bike kaufen oder mieten

Aus der Verwaltung

Kunststoffsammlung
Bald ist es soweit: Die erste Kunststoffsammlung in Muttenz findet am 11. Mai 2020 statt. Der durchsichtige Sammelsack ist ab 20. April erhältlich. Detaillierte Informationen werden Mitte April an alle Haushaltungen verschickt.

Die Gemeindeversammlung hat am 17. Oktober 2019 beschlossen, während einer 2-jährigen Pilotphase die separate Kunststoffsammlung zu testen. Die Sammlung ist kostenpflichtig und findet alle 2 Wochen statt. Sammeltag ist jeweils ein Montag.

Der offizielle Kunststoffsammelsack fasst 35 Liter und wird in Rollen zu 10 Stück für 12 Franken (inkl. MWST) verkauft. Der Sack ist ab 20. April 2020 in folgenden Muttenzer Verkaufsstellen erhältlich: Coop, Dropa Drogerie Dietschi, Migros und Volg.

Alle Haushaltungen erhalten Mitte April per Post einen Flyer mit den wichtigsten Informationen.

Auskünfte erteilt Ihnen die Abteilung Umwelt unter 061 466 62 78 oder umwelt@muttenz.bl.ch.

Coronavirus -

Für den Verkauf des Sammelsacks in den Verkaufsstellen des täglichen Bedarfs gelten die übergeordneten eidgenössischen und kantonalen Bestimmungen.

Am Schalter Information des Gemeindehauses am Kirchplatz 3 werden bis auf weiteres keine Abfallsäcken und Säcke für die Kunststoffsammlung verkauft.


Stillschweigende Fristverlängerung für Steuererklärung 2019 läuft Ende Juni 2020 ab
Die Eingabefrist für die Steuererklärung wird von der Steuerverwaltung automatisch und stillschweigend bis zum 30.Juni 2020 verlängert.

Fristverlängerungen über den 30.Juni hinaus sind jedoch gesuchs- und gebührenpflichtig. Ein <Gesuch um Fristerstreckung der Steuererklärung> ist an die auf der Steuererklärung aufgedruckte Behörde zu richten oder kann unter www.bl.ch/steuerverwaltung beantragt werden.

Einwohnerinnen und Einwohner von Muttenz können über die Gemeindewebseite unter der Rubrik Online-Schalter, Online-Dienste, eine Fristerstreckung Steuererklärung die Verlängerung online beantragen.


Leinenzwang für Hunde an Waldsäumen und in Wäldern
Der Hardwald ist ein beliebtes regionales Naherholungsziel und wird deshalb von unterschiedlichen Interessengruppen genutzt. Gleichzeitig befinden sich im südlichen Teil des Hardwaldes bedeutende Trinkwasserfassungen. Eine Verschmutzung der Sickergräben und des umliegenden Gebietes könnte eine Beeinträchtigung der Grundwasserqualität zur Folge haben. Deshalb wurde dieser Teil des Hardwaldes von der Gemeindeversammlung mit einem ganzjährigen Leinenzwang für Hunde belegt (Reglement über das Halten von Hunden vom 29. Oktober 1996). Dieser Leinenzwang gilt auch für verkehrsreiche Strassen und auf Velowegen, auf Sportanlagen und Schularealen, in Naturschutzgebieten und im Gebiet des Rebberges zwischen Burghaldenstrasse-Offenburgstrasse und Schauenburgstrasse-Badstubenstrasse.

Wir bitten daher alle Hundehalterinnen und Hundehalter ihre Hunde an diesen Orten an der Leine zu führen.

Im übrigen Hardwald gilt der Leinenzwang nach § 38 des kantonalen Jagdgesetzes während der Hauptsetz- und Brutzeit. Hunde sind deshalb in der Zeit vom 1. April bis 31. Juli in allen Waldgebieten sowie an Waldsäumen an der Leine zu führen. Obwohl meist keine Wildpopulationen wie in den anderen Waldgebieten der Gemeinde Muttenz anzutreffen sind, sollen die übrigen Waldbewohner trotzdem während dieser Zeit besonders geschützt werden. Verschiedene im Hardwald lebende bodenbrütende Vogelarten und Kleintiere können durch stöbernde Hunde beim Nisten oder der Pflege ihres Nachwuchses empfindlich gestört werden.


Umweltfreundlich unterwegs: Cargo-Bike kaufen oder mieten
Die Gemeinde fördert 2020 weiterhin umweltschonende Mobilität durch einen Beitrag an den Kauf eines Cargo-Bikes. Zudem sponsert sie das Mietangebot von carvelo2go.

Zur Förderung einer nachhaltigen Mobilität unterstützt die Energiestadt® Muttenz den Kauf eines Cargo-Bikes. Auf Gesuch hin erhalten Private wie auch in Muttenz ansässige Firmen 15% des Kaufpreises bis max. 1000 Franken rückerstattet. Weitere Informationen sowie das Gesuchformular gibt es online unter www.muttenz.ch.

Cargo-Bikes eignen sich für den Familienausflug, den Wochenendeinkauf oder die Transportfahrt eines KMUs gleichermassen. Mit Elektromotor und einer Ladekapazität von bis zu 300 kg haben sie das Potential, etwa die Hälfte der Autotransporte im städtischen Raum zu ersetzen. Cargo-Bikes erfreuen sich daher wachsender Beliebtheit.

Carvelo mieten
Seit rund einem Jahr kann man in Muttenz bei der Volg-Filiale ein elektrisches Cargo-Bike mieten. Mit dem Carvelo „Volgas“ lassen sich zwei Kinder oder Waren mit einem Gewicht bis zu 100 kg transportieren. Das Carvelo wurde in den Sommermonaten rege genutzt.

Dieses Angebot funktioniert wie Mobility Carsharing: Das Carvelo wird per App oder über wwww.carvelo2go.ch reserviert und bei der Volg Filiale an der Hauptstrasse 11 abgeholt. Jede angefangene Stunde kostet 2.50 Franken, plus eine Buchungsgebühr von 5 Franken.

Probieren geht über studieren: Reservieren Sie das Carvelo auf www.carvelo2go.ch oder über die App carvelo2go und los geht die Fahrt.

 


 


Cargo Bike
 

Datum der Neuigkeit 23. März 2020