Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Aktuelles

  • Druck Version

Sperrung Hardwald

Häufige Anfragen veranlassen uns, nochmals über die Sperrung und beabsichtigte Teilöffnung des Muttenzer Hardwaldes zu informieren.

Seit Mitte 2019 ist der Hardwald aufgrund von Trockenheitsschäden gesperrt. Grund dafür ist die Trockenheit in den Jahren 2018 und 2019, die im Hardwald sehr weitreichende Schäden verursacht hat. Eine vollumfängliche Sperrung war und ist für die Gewährleistung der Sicherheit der Waldbesucherinnen und -besucher unerlässlich. Unterdessen hat die Waldeigentümerin, die Bürgergemeinde der Stadt Basel, grosse Anstrengungen unternommen, um mit Sicherheitsholzungen die wichtigsten Infrastrukturanlagen (u.a. für die Trinkwassergewinnung) wieder möglichst sicher zugänglich zu machen. Auch die Einwohnergemeinde Muttenz veranlasste in Abstimmung mit der Grundeigentümerin Fällarbeiten. Noch nicht bearbeitet sind die offiziellen Wanderwege. Die notwendigen Arbeiten werden möglichst bald von der Einwohnergemeinde Muttenz in Auftrag gegeben. Auch in verschiedenen anderen Bereichen stehen Sicherheitsholzungen noch an.
Wenn auch die Infrastrukturanlagen und die wichtigsten Waldwege bald soweit bearbeitet sind, dass der dortige Aufenthalt einem normalen Gefahrenniveau im Wald entspricht, stellen sich nach wie vor zahlreiche offene Fragen. Die involvierten Gemeinwesen sind derzeit daran, die offenen Punkte mit Verantwortlichen des Kantons Basel-Landschaft zu klären, damit der Hardwald möglichst bald zumindest teilweise wieder geöffnet werden kann. Derzeit wird angestrebt, eine solche Teilöffnung bis spätestens Ende März 2020 zu realisieren. Bis dahin muss der Hardwald jedoch vollständig gesperrt bleiben.



Datum der Neuigkeit 17. Feb. 2020