Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Aktuelles

  • Druck Version

Anfang einer spannenden Lehre bei der Gemeinde Muttenz

Mitte August habe ich, Julian Müller, meine über drei Jahre andauernde Lehre als Kaufmann im M-Profil bei der Gemeinde Muttenz begonnen. Bevor ich mit dieser Lehre anfing, war ich an der Sekundarschule in Sissach. Meinen ersten, tollen Arbeitstag erlebte ich vorwiegend zusammen mit Nadja Wetzstein, die sich nun schon im zweiten Lehrjahr befindet. Sie stellte mich während des ganzen Tages den Mitarbeitern vor, zeigte mir detailliert die ganzen Räumlichkeiten und verriet mir mancherlei Wissenswertes. Direkt vom ersten Moment an fühlte ich mich wohl und wurde von allen freundlich ins Team aufgenommen. Ich freue mich sehr, im ersten Halbjahr dieser Ausbildung bei der Personaladministration und im Sekretariat der Bauverwaltung mitarbeiten zu dürfen und mir einen Überblick über die vielfältigen Arbeiten einer Gemeindeverwaltung zu verschaffen. Gespannt schaue ich drei tollen, spannenden und lehrreichen Jahren entgegen und bin glücklich, diese bei der Gemeinde Muttenz absolvieren zu dürfen.
Text von Julian Müller, Auszubildender Kaufmann im 1. Lehrjahr

Wie mein Kollege in den Büros im Gemeindehaus habe auch ich, Mischa Lupp, im August dieses Jahres eine Lehre bei der Gemeinde Muttenz begonnen. Meine Lehre im Werkhof als Gärtner EFZ mit Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau dauert 3 Jahre. Wir befassen uns mit der Pflege und Neugestaltung von Grünflächen mit Rasen, Wiesen, Stauden, Sträuchern und Bäumen. Auch Umändern und Neuanlegen von Spielplätzen, Wegen, Plätzen, Treppen und Mauern werden mich in den nächsten drei Jahren herausfordern. Rund 1/3 der Lehrzeit werde ich in unserem Partnerbetrieb (Mario Knecht-Gartengestaltung/Birsfelden) sein, wo ich auch den direkten Umgang mit Privatkunden erlernen und erleben kann.

Die Ausbildung bei der Gemeinde Muttenz gefällt mir sehr. Meine Ausbildner gehen gezielt auf meine Stärken und Schwächen ein. Ich bekomme auch die nötige Unterstützung, um die über 400 Pflanzennamen auf Lateinisch/Deutsch und deren Verwendung zu erlernen. Auch Linus Hügin, der nun das dritte Lehrjahr begonnen hat, konnte mir schon einige Tipps und Tricks vermitteln.

Besonders Eindruck haben mir vergangenen Monat die Fällarbeiten von verschiedenen Bäumen gemacht, die nach dem Sturm so stark beschädigt waren, dass sie aus Sicherheitsgründen entfernt werden mussten. Im nächsten Herbst werden die gefällten Bäume durch Jungbäume ersetzt. Spannend und aufregend war das Schneiden diverser hoher Bäume mittels spezieller Kletterseiltechnik. Zwei Arbeitskollegen, die über die entsprechende Ausbildung verfügen, schnitten in luftiger Höhe abgebrochene Äste, Totholz und zu schwere Äste ab, damit beim nächsten Sturm keine Äste unkontrolliert herunterbrechen.

Der Gemeinderat und das Verwaltungspersonal wünschen Julian Müller und Mischa Lupp einen guten Lehrstart und freuen sich, sie als dynamische und motivierte Lernende auf ihrem Weg zum eidgenössischen Fähigkeitszeugnis begleiten zu dürfen.

Muttenz, 16. September 2019

DER GEMEINDERAT
(Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Gemeindeverwalter Aldo Grünblatt Tel. 061 466 62 01)



Datum der Neuigkeit 16. Sept. 2019