Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Aktuelles

  • Druck Version

Die Gemeinde informiert

Zwischennutzung Hotel- und Kongresszentrum Mittenza, Öffnungszeiten diverse Feiertage, Dorfmarkt, Bunte Vielfalt auf dem Balkon, Bring- und Holtag, Kompost- und Erdenverkauf, Fristverlängerung Steuererklärung, Briefliche Stimmabgabe, Streetsoccer-Anlage

Aus dem Gemeinderat:
  • Hotel- und Kongresszentrum Mittenza, Zwischennutzung

Aus der Verwaltung:
  • 1. Mai, Auffahrt und Pfingsten: Öffnungszeiten
  • Dorfmarkt am Mittwoch, 16. Mai 2018
  • Bunte Vielfalt auf dem Balkon – wilde Ecken im Garten
  • Bring- und Holtag, 26. Mai 2018
  • Aktion Kompost- und Erdenverkauf Frühjahr 2018
  • Stillschweigende Fristverlängerung für die Steuererklärung
  • Briefliche Stimmabgabe
  • Streetsoccer-Anlage auf Mittenza-Parkplatz
 
Aus dem Gemeinderat

Hotel- und Kongresszentrum Mittenza, Zwischennutzungen
Der Gemeinderat hat der temporären Primarschulnutzung während dem Umbau des Schulhauses „Breite“ in den Sälen Wartenberg, Geispel, Hard, Arbogast und Club bis Ende des Schuljahres 2018/19 zugestimmt. Damit wird eine Abgabe an eine neue Nutzerschaft definitiv frühestens per 1. Juli 2019 möglich.
Die Betreiber des Hotelbereichs (unter der Betriebsführung von Ingrid Bürgin) und des grossen Saals des Mittenza (Brüderli Gastronomie, Pratteln) haben jeweils die vom Gemeinderat vorgeschlagene Verlängerung zur Führung des Hotel Garni (Hotel & Frühstück) bzw. des Saals und Foyer bis Ende Juni 2019 bestätigt.

Kontakt Mittenza Grosser Saal und Foyer
Brüderli Gastronomie, Thomas Anliker: Tel. 061 816 60 20
info@bruederli.com, https://www.bruederli.com/

Kontakt Mittenza Hotel Garni
Managerin Karin Ramseyer: Tel. 061 462 06 05
info@hotelmittenza.ch http://www.hotelmittenza.ch/

Muttenz, 23. April 2018

DER GEMEINDERAT
(Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Gemeindeverwalter Aldo Grünblatt Tel. 061 466 62 01)
 
Aus der Verwaltung

1. Mai, Auffahrt und Pfingsten: Öffnungszeiten
Verwaltung und Gemeindewerkhof

Am Montag, 30. April und Dienstag, 1. Mai sind das Gemeindehaus und der Gemeindewerkhof geschlossen. Über Auffahrt kommt es zur üblichen Auffahrtsbrücke: Ab Mittwoch, 9. Mai, 16 Uhr sind Verwaltung und Gemeindewerkhof für den Rest der Woche, wie auch am Pfingstmontag, 21. Mai geschlossen. Für die Meldung eines Todesfalls ist das Bestattungsbüro unter Telefon 079 640 51 59 erreichbar.

Das Jugend- und Kulturhaus FABRIK ist am Auffahrtstag, 10. Mai geschlossen, jedoch am Freitag, 11. Mai wie üblich geöffnet.

Öffnungszeiten Hallenbad
Dienstag, 1. Mai geschlossen

Auffahrt:
Mittwoch, 9. Mai 12.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag, 10. Mai geschlossen
Freitag, 11. Mai 10.00 – 21.30 Uhr

Pfingsten:
Pfingstsonntag, 20. Mai geschlossen
Pfingstmontag, 21. Mai geschlossen

Dorfmarkt am Mittwoch, 16. Mai 2018, 9.00 - 18.00 Uhr
Marktstände finden Sie an der Hauptstrasse ab Tramhaltestelle Muttenz Dorf bis hinauf zur Kirche St. Arbogast mit einer reichen Auswahl an Waren und Verpflegung. Informationen zum Markt in Muttenz wie die Anmeldung für einen Marktstand, die Verordnung zum Marktreglement, den Muttenzer Markt Situationsplan, den Verkehrsplan/Parkfelder/Umfahrung an Muttenzer Markttagen und den Flyer „Umfahrung Muttenz Dorf des BLT Bus Nr. 60 an den Markttagen“ entnehmen Sie hier.

Bunte Vielfalt auf dem Balkon – wilde Ecken im Garten
Die Förderung der Natur im Siedlungsgebiet steht am Dorfmarkt am 16. Mai 2018 im Zentrum des Informationsstandes der Gemeinde Muttenz.

Naturnah gestaltete Aussenflächen sind für Pflanzen und Tierarten wichtige Lebensräume und tun auch uns Menschen gut. Doch die Intensivierung der Landwirtschaft, die Siedlungsverdichtung und die zunehmende Versiegelung von offenen Flächen gefährden genau diese wertvolle natürliche Vielfalt – auch in unserer unmittelbaren Umgebung.

Der Gemeinderat hat kürzlich das Konzept „Naturförderung im Polyfeld und in Quartierplanarealen in Muttenz“ herausgegeben. Ein Katalog von Möglichkeiten zeigt, wie grosse und kleine Plätze, Fassaden, Dächer und Grünflächen gestaltet werden sollten, um Biodiversität wie auch Aufenthaltsqualität zu steigern. Viele dieser Vorschläge lassen sich auch im eigenen Garten oder auf dem Balkon umsetzen. Damit können kleine Trittsteine für Tiere und Pflanzen geschaffen werden, die es braucht, damit die Natur im Siedlungsgebiet aufblüht.

Am 16. April 2018 zeigen wir Beispiele, wie Balkone bunter und Gärten wilder werden. Eine Auswahl geeigneter Pflanzen kann dann direkt am Dorfmarkt beim Wildpflanzenstand von Pro Natura gekauft werden.

Abteilung Umwelt

Bring- und Holtag mit Pflanzenbörse - Samstag, 26. Mai 2018!
Am Samstag, 26. Mai 2018, findet im Werkhof der Gemeinde Muttenz wieder der Bring- und Holtag statt. Wie immer können Sie nicht mehr benötigte, aber noch benutzbare Gegenstände vorbeibringen und im schon vorhandenen Angebot nach kleinen Schnäppchen suchen. Auch wenn Sie in diesem Jahr keine geeigneten Gegenstände zum Bringen haben, kommen Sie trotzdem vorbei und schauen Sie sich auf dem Areal um. Beim Durchstöbern der Marktstände finden Sie bestimmt etwas Passendes.
Um den Ablauf des Tages reibungslos zu gestalten, möchten wir Sie auf folgende Punkte hinweisen:

Der Bring- und Holtag findet statt am:
Samstag, den 26. Mai 2018
Ort: Werkhof an der Bizenenstrasse
Bringen: 8.30-11.30 Uhr
Holen: 9.00-12.00 Uhr

Angenommen werden:
  • Spielsachen
  • Sportartikel
  • Bücher
  • Kleinmöbel
  • Kleider
  • Werkzeuge
  • Haushalt- und Küchengeräte
  • Schallplatten
  • Bastelmaterial
  • Gartengeräte

Nicht angenommen werden Gegenstände, die kaum einen Abnehmer finden, wie:
  • Möbel aus Spanplatten oder Möbel, die grösser als 1 Meter sind
  • Motorfahrzeuge und Teile davon
  • Elektronikgeräte (PC’s, Drucker, Stereoanlagen), Elektrogeräte (Mixer, Bügeleisen, Kaffeemaschinen usw.)
  • Ski und Skischuhe
  • Kühlgeräte und Kochherde
  • Übergrosse Gegenstände, ganze Hausräumungen
  • jegliche Art von Abfällen
Mitgebrachte, nicht angenommene Gegenstände können an Ort und Stelle gegen Bezahlung einer entsprechenden Gebühr entsorgt werden.

Bitte beachten Sie folgende Regeln:
  • Bringen, Holen und Tauschen ist gratis
  • Nur saubere, gut erhaltene und funktionstüchtige Gegenstände werden angenommen
  • Diese Aktion richtet sich ausschliesslich an Privatpersonen. Händler werden weggewiesen.
  • Die Gemeinde Muttenz übernimmt keinerlei Haftung, weder für angelieferte, noch für mitgenommene Gegenstände.

Weitere Auskünfte erteilt die Abteilung Umwelt unter der Telefonnummer 061 466 62 76/77. Der Bring- und Holtag ist eine Aktion zur Abfallvermeidung.

Pflanzenbörse
Schon zum achtzehnten Mal ist am Bring- und Holtag der Verein Blumen + Garten Muttenz mit der Pflanzenbörse dabei. Nach dem Prinzip des Bring- und Holtages können Sie gesunde, überzählige oder zu gross gewordene Pflanzen wie Gemüse- und Blumen-Setzlinge, Kräuter, Zimmerpflanzen, Ableger von Beeren und Ziersträucher usw. vorbeibringen. Die Pflanzen sollten in Saatschalen, kleinen Töpfen oder Joghurtbechern eingetopft oder in Papier eingeschlagen sein. Gemüsesetzlinge sind unbedingt anzuschreiben (z.B. Kohlrabi früh). Sämtliche Pflanzen werden auf Marktständen ausgestellt und können von den Besuchern/innen der Pflanzenbörse gratis mitgenommen werden. Die Annahme und Ausstellung der Pflanzen findet auf dem Areal des Werkhofes statt.

Der Verein Blumen + Garten Muttenz verwöhnt Sie zudem am Bring- und Holtag mit Kaffee und Kuchen.

Aktion Kompost- und Erdenverkauf Frühjahr 2018
Nahrung und Leben für Ihren Boden - für einen blühenden Start in die neue Gartensaison

Mit Kompost und Erdmischungen auf Kompostbasis erhält Ihr Gartenboden neue Nahrung und die Bodenlebewesen werden angeregt. Ihr Boden erhält neues Leben und viele positive Eigenschaften, Ihre Pflanzen erhalten dadurch eine ausgewogene und gesunde Ernährung. Bereiten Sie Ihren Garten jetzt für den Start in die neue Gartensaison vor und geben Sie Ihrem Boden organisches Material und Nährstoffe zurück, für ein kräftiges und gesundes Wachstum Ihrer Pflanzen.

Wir liefern Kompost und Erdmischungen auf Kompostbasis im praktischen 1 m³ Big-bag franko Garten, abgeladen mit Lastwagenkran bis 5 Meter ab lastwagenbefahrbahrer Strasse. Wir liefern Ihnen 1 m³ Gartenkompost zum Preis von Fr. 120.00 inkl. Transport und MWST. Wir liefern Ihnen auch Substrate wie Rasenerde, Blumenerde und Pflanzerde, sowie Holzschnitzel und Rindenmulch zum Abdecken. Für Preisauskünfte und Lieferungen rufen Sie uns einfach an, unter der Telefonnummer 061 976 99 62 beraten wir Sie gerne oder geben Ihnen kostenlos detaillierte Unterlagen ab.

Stillschweigende Fristverlängerung für die Steuererklärung 2017 bis Ende Mai 2018
Steuerpflichtigen, die Ihre Steuererklärung 2017 noch nicht eingereicht haben, wird eine stillschweigende Fristverlängerung bis zum 31. Mai 2018 gewährt.
Fristverlängerungen über den 31. Mai 2018 sind gesuchs- und gebührenpflichtig.
Ein entsprechendes Fristverlängerungsgesuch ist mit dem der Steuererklärung beiliegenden Formular bei der Kantonalen Steuerverwaltung in Liestal einzureichen oder kann unter www.bl.ch/steuerverwaltung beantragt werden.
Einwohnerinnen und Einwohner von Muttenz haben die Möglichkeit, über die Gemeindewebseite die Fristerstreckung online zu beantragen.

Briefliche Stimmabgabe
Bitte beachten Sie die folgenden drei Punkte, wenn Sie brieflich an einer Wahl oder Abstimmung teilnehmen:
  1. Nur mit Unterschrift ist Ihre Stimmabgabe gültig.
  2. Um Punkt 17 Uhr am Samstag vor der Abstimmung müssen briefliche Stimmen im Gemeindehaus eingetroffen sein. Später im Gemeindebriefkasten eingeworfene Abstimmungskuverts sind ungültig und dürfen nicht ausgewertet werden.
  3. Frankieren Sie das Abstimmungskuvert als A-Post, wenn Sie dieses in der letzten Woche vor dem Urnengang mit Briefpost senden.

Wenn Sie die Stimmzettel nicht auseinander trennen, erleichtern Sie dem Wahlbüro die Arbeit wesentlich. Falls Sie die Stimm- und Wahlzettel nicht in ein zusätzliches, verschlossenes Kuvert legen, ist dies aus ökologischer Sicht zwar sinnvoll und die Stimmabgabe ist rechtsgültig; Sie verzichten so jedoch freiwillig auf die absolute Wahrung des Stimmgeheimnisses.
Wahlbüro Muttenz

Streetsoccer-Anlage auf Mittenza-Parkplatz aufgebaut
Die Streetsoccer-Anlage wurde am 11. April 2018 fertig aufgebaut und soll bis zum 30. Juni 2018 auf dem nordöstlichen Teil des Mittenza-Parkplatzes hinter dem Jugendhaus rege genutzt werden. Der Spielbetrieb ist zu den folgenden Zeiten gestattet: Montag bis Samstag 8.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 21.30 Uhr und an Sonn- und Feiertagen 10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 19.30 Uhr.

Alle Benützerinnen und Benützer werden eindringlich gebeten, keine Kleidungsstücke und Abfälle inner- oder ausserhalb der Anlage liegen zu lassen.

Betreffend Ruhestörung gelten die polizeilichen Vorschriften. Das Benützen von Musikgeräten, Tonträgern, Verstärkeranlagen und Lautsprechern jeglicher Art ist verboten. Das Mitbringen von Tieren in die Anlage ist untersagt. Das Benützen der Anlage erfolgt auf eigene Verantwortung.
Detailinformationen zur Anlage wie Spielbetrieb, Betreuung der Anlage, Zweckbestimmung und Belegung (Betriebs- und Nutzungskonzept 13.603) usw. entnehmen Sie der Gemeindewebseite unter der Rubrik Freizeit/Kultur/Kirchen, Sport, Streetsoccer-Anlage Muttenz.

Die mobile Anlage untersteht dem Leiter Jugend- und Kulturhaus FABRIK, Herrn Andreas Kocher. Er ist die Ansprech- und Koordinationsperson der Anlage (kostenlose Vermietung) und zu erreichen über E-Mail jugendhaus@muttenz.bl.ch oder Telefon 061 461 34 41.
Streetsoccer-Anlage auf dem Mittenza-Parkplatz
Streetsoccer-Anlage auf dem Mittenza-Parkplatz

Datum der Neuigkeit 23. Apr. 2018