Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Aktuelles

  • Druck Version

Die Gemeinde informiert

Bundesasylzentrum Feldreben - Gemeindeeigene Tagesheime Vergabe an Kiana Krippe - Tanzanlass Tension Festival 2017 - Veranstaltungsbewilligung im Wald

Aus dem Gemeinderat

Bundesasylzentrum Feldreben
Auf Anfrage des Ökumenischen Seelsorgedienstes für Asylsuchende, Basel (OESA) und des Roundtable der Kirchen Muttenz und Pratteln hat der Gemeinderat nochmals die vertraglich festgelegte durchschnittliche Aufenthaltsdauer für Asylsuchende im Bundesasylzentrum Feldreben (BAZ) überprüft. Die bisherige Erfahrung im Betrieb des BAZ zeigt, dass das Registrierungsverfahren bzw. die Zuteilung der Asylsuchenden auf die Kantone zum Teil mehr als die geplanten 3 Wochen dauert. Um den Vertrag mit der Gemeinde Muttenz einzuhalten, mussten in der Folge Asylsuchende für den Abschluss des Verfahrens für wenige Tage ins Empfangs- und Verfahrenszentrum (EVZ) Basel umquartiert werden. Da das BAZ von vielen Familien mit Kindern bewohnt wird, ist dieser kurzfristige Umzug für die Asylsuchenden besonders belastend und für die Verfahrensökonomie im BAZ ungünstig. Der Gemeinderat ist mit dem Betrieb des BAZ zufrieden, will aber zuerst noch die Sommermonate abwarten, bevor Anpassungen vorgenommen werden. Darum hat der Gemeinderat Muttenz beschlossen, ab dem 1. Oktober 2017 dem SEM auf Zusehen hin und solange die Belegung nicht mehr als 350 Personen erreicht, zu ermöglichen, die Aufenthaltsdauer der Asylsuchenden im BAZ Feldreben auf durchschnittlich 6 Wochen zu erhöhen. Der Gemeinderat Muttenz behält sich vor, die Aufenthaltsdauer jederzeit wieder auf die ursprünglichen 3 Wochen zu reduzieren. An der Befristung des Betriebs des BAZ Feldreben bis November 2018 ändert dieser Entscheid nichts.

Gemeindeeigene Tagesheime Vergabe an Kiana Krippe
Nach dem Gemeinderatsbeschluss im Februar 2017 die beiden gemeindeeigenen Tagesheime an eine private Trägerschaft auszulagern, befasste sich der Gemeinderat mit der entsprechenden Vergabe. Die Suche nach einer nahtlosen und bestmöglichen Anschlusslösung ohne Leistungsabstriche hatte dabei höchste Priorität. Der Gemeinderat beschloss, die beiden Tagesheime der Firma Kiana Krippen zu vermieten. Kiana Krippen ist ein Familienunternehmen mit aktuell vier Krippen in Herrliberg, Root, Sursee und Winterthur. Kiana erfüllt die Vorgaben ideal und überzeugt mit ihrem Konzept, das sehr gut zu den Muttenzer Tagesheimen passt. Zudem hat Kiana Erfahrung in der Übernahme von bestehenden Tagesheimen und in der schulergänzenden Betreuung. Sie geniesst in den Gemeinden, in denen sie bereits aktiv ist, einen sehr guten Ruf. Das heute bei der Gemeinde Muttenz angestellte Betreuungspersonal und die Köche werden vollumfänglich von Kiana übernommen. Die Vergabe gilt vorbehältlich dem Gemeindeversammlungsbeschluss vom 19. Oktober 2017 über die Neuausrichtung der Tagesbetreuung Muttenz.

Muttenz, 10. Juli 2017
DER GEMEINDERAT
(Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Gemeindeverwalter Aldo Grünblatt Tel. 061 466 62 01)

Aus der Verwaltung

Tanzanlass Tension Festival 2017
Von Montag, 31. Juli 2017 um 12:00 Uhr bis Dienstag, 1. August 2017 02:00 Uhr, findet im Gartenbad St. Jakob in Münchenstein die Open Air-Musikveranstaltung Tension 2017 statt. Die entsprechende Bewilligung wurde durch die Gemeinde Münchenstein erteilt.
Im Rahmen der Konzertveranstaltung kann es in der Umgebung zu erhöhten Lärmemissionen kommen. Das Konzert endet am 1. August 2017 um 02.00 Uhr, zwischen 00:30 Uhr 01:00 Uhr ist ein etwa zwei- bis dreiminütiges Feuerwerk geplant.
Abteilung Sicherheit

Veranstaltungsbewilligung im Wald
Das Amt für Wald beider Basel hat nach Vernehmlassung bei den betroffenen Gemeinden und kantonalen Fachstellen die Bewilligung für die Durchführung des

PROFFIX Swiss Bike Cup 2017 (Bikefestival-Basel)
mit ca. 700 Teilnehmenden
vom Samstag, 19. August und Sonntag, 20. August 2017


gemäss Dekret des Landrates über die Bewilligung für Veranstaltungen im Wald vom 11. Juni 1998 (SGS 570.1) in den Gemeinden Münchenstein und Muttenz mit Auflagen erteilt.

Datum der Neuigkeit 10. Juli 2017