Willkommen auf der Website der Gemeinde Muttenz



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Aktuelles

  • Druck Version

Die Gemeinde informiert

Studienauftrag Areal "Hubacher-alte Rennbahn" -
8. Genereller ÖV-Leistungsauftrag - Vergabe Tiefbauarbeiten Wasserleitung Gartenstrasse

Aus dem Gemeinderat

Einladung zur Projektausstellung
Areal "Hubacher - alte Rennbahn", Muttenz
Eingeladener Studienauftrag

Gemeinsam mit den Grundeigentümern bereitet die Gemeinde derzeit die planerischen Rahmenbedingungen für das Areal „Hubacher – alte Rennbahn“ vor. Von den Grundeigentümern wurde dazu ein eingeladener Studienauftrag mit fünf Architekturbüros durchgeführt. Die Ergebnisse dieses Studienauftrags werden der interessierten Öffentlichkeit von den Grundeigentümern, dem Departementsvorsteher Thomi Jourdan und den Fachjuroren vorgestellt.
Gerne laden wir Sie zur Projektausstellung des Studienauftrages ein. Die Präsentation und Erläuterungen der Projekte findet wie folgt statt:
Donnerstag, 30.März 2017, 19.00 Uhr, St. Jakob-Strasse 110, Hubacher Areal, Muttenz
Wir würden uns freuen, Sie an der Projektpräsentation und dem anschliessenden Apéro begrüssen zu können.

8. Genereller ÖV-Leistungsauftrag
Am 23. März 2017 berät der Landrat den 8. Generellen Leistungsauftrag für den öffentlichen Verkehr 2018-2020. Dabei steht u.a. ein Antrag der Bau- und Planungskommission (BPK) zur Diskussion, die Fahrpläne diverser Buslinien im unteren Kantonsteil auszudünnen.
Dem Gemeinderat Muttenz ist es ein grosses Anliegen, neben den Argumenten gemäss Schreiben der Gemeindepräsidien der Birsstadt- und Leimental-Gemeinden, s. Dokument unten) auf die spezielle Situation in Muttenz hinzuweisen:
Arealentwicklung Polyfeld
Um im Entwicklungsgebiet Polyfeld einerseits die Verkehrsströme des Individualverkehrs nicht unkontrolliert anschwellen zu lassen und andererseits eine hohe Aufenthaltsqualität zu erzielen, wurde im vom Regierungsrat genehmigten Masterplan Polyfeld die „konsequente Verlagerung auf den öffentlichen Verkehr“ verlangt. D.h., Voraussetzung für die Arealentwicklung bildet die optimale Einbindung in das Netz des öffentlichen Verkehrs. Für die Buslinien 47 und 63 bedeutet dies, dass in den Hauptverkehrszeiten gemeinsam eine Kursfolge von mind. 6 Bussen pro Stunde zu erreichen und in den Randzeiten die Kursfolge möglichst zu verdichten ist. Diese Vorgabe des Masterplans Polyfeld, welche eine wichtige Voraussetzung für die Bewilligung von Bauprojekten bildet, wird heute eingehalten. D.h., mit einem Abbau des ÖV-Angebots, würde einer essentiellen Komponente im Baubewilligungsverfahren die Grundlage entzogen.
FHNW-Campus
Der FHNW-Campus innerhalb der Arealentwicklung Polyfeld Muttenz bietet ab Sommer 2018 Studien- und Arbeitsplätze für rund 4‘500 Personen. Die Bewältigung dieser enormen zusätzlichen Pendlerfrequenzen bildet einen gewichtigen und verbindlichen Bestandteil der Baubewilligung. Der Lösung dieser grossen Herausforderung liegt ein 4-Komponenten-Mobilitätsmanagment innerhalb des Verkehrskonzepts FHNW zugrunde: Förderung des ÖV, Förderung Velonutzung, Parkraumbewirtschaftung und Car Sharing. Das heisst, die Baubewilligung für den FNHW-Campus geht von der bestehenden ÖV-Infrastruktur aus. Würden nun nachträglich die Fahrten der Buslinien 47, 60 und 63 reduziert, wird ein wichtiger Pfeiler der Baubewilligung tangiert und das zusätzliche Pendleraufkommen wäre nicht mehr gelöst.
Sanierung Schänzlitunnel
Die Sanierung des Schänzlitunnels wird während der nächsten 7 Jahre den Individualverkehr auf der Achse Birstal-Rheintal massiv belasten. Bund und Kanton setzen zur Bewältigung dieser grossen Herausforderung insbesondere auf das Umsteigen auf den ÖV. Genau dieser entscheidende Lösungsansatz würde mit der Ausdünnung der Fahrpläne der Buslinien 47, 60, 61,62, 63, 64 und 65 zunichte gemacht.
Aus obengenannten Gründen scheint es dem Gemeinderat Muttenz wenig sinnvoll, das Angebot auf den Buslinien im unteren Baselbiet abzubauen. Aufgrund der grossen Herausforderungen die auf die Gemeinde Muttenz zukommen, wäre eher ein Ausbau der Buslinienfrequenzen im unteren Kantonsteil angebracht.

Vergabe Tiefbauarbeiten Wasserleitung Gartenstrasse
Der Gemeinderat vergibt die Tiefbauarbeiten für die Wasserleitung Gartenstrasse, Teilstück Zwinglistrasse bis Fasanenstrasse, einen Auftrag über 45‘000 Franken an die Bauunternehmung Rudolf Wirz AG, Liestal.

Muttenz, 20. März 2017
DER GEMEINDERAT
(Für weitere Auskünfte wenden Sie sich bitte an Gemeindeverwalter Aldo Grünblatt Tel. 061 466 62 01)
Modell Areal Hubacher - alte Rennbahn, Muttenz
Areal Hubacher - alte Rennbahn, Muttenz

Dokument Gemeinden im Birs- und Leimental gegen ÖV-Abbau im unteren Baselbiet.pdf (pdf, 229.2 kB)


Datum der Neuigkeit 20. März 2017